Champignon Suppe mit dhala Brühe

Champignon-Crème-Suppe

Vor allem zu dieser Jahreszeit bieten wir gerne unseren Gästen des Privat-Restaurants die Champignon-Crème-Suppe als Canapé an. Intensiv im Geschmack, wohltuend und klassisch für diese Jahreszeit erfreut sich die Champignon-Crème-Suppe stets großer Beliebtheit. Unsere Champignon-Crème-Suppe ist geschmeidig, homogen und leicht nussig im Geschmack - das jedoch ohne Sahne, was unsere Gäste oft verblüfft. Wie stellt meine Mutter das an? Charakteristisch für beinahe alle ihrer Crème-Suppen:

  1. Die Brühe: Die d'Hala frische Gemüsebrühe Instant, die als Basis und Geschmacksträger allerlei Kochflüssigkeiten (Suppen und Saucen) dient.
  2. Das Fett: Die Braune Butter, auch bekannt als Nussbutter, die besondere Kocheigenschaften mitbringt und den nussigen Geschmack verabreicht. 
  3. Die Flüssigkeit: Für die Farbe und Geschmeidigkeit der Crème-Suppen verwendet sie meistens Kuhmilch. 
  4. Die Gewürze: Hier variiert sie je nach Laune. Mal greift sie zu den 7 Gewürzen Levantisch und mal zu den Quatre Épices.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht euch

Eure Sofia von d'Hala

Zutaten für 1 Liter

30 g d'Hala Braune Butter

350 g Champignons, geviertelt

Salz und Pfeffer, nach Geschmack

30 g Mehl

2 Esslöffel d’Hala Gemüsebrühe Instant

1 Teelöffel dHala 7 Gewürze Levantinisch

250 ml Milch

500 ml Wasser

30 g Butter, kalt und gewürfelt zum Verfeinern

Anleitung

  1. Die d'Hala Braune Butter in einem Topf zerlassen.

  2. Die Champignons darin anbraten. Gelegentlich rühren. Weiter kochen, bis das Wasser der Champignons verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Mehl, die d'Hala Gemüsebrühe Instant und die d'Hala 7 Gewürze Levantinisch (ersatzweise Muskat und Piment verwenden) dazugeben und gut rühren.

  4. Mit der Zugabe von Milch und Wasser eine Béchamel machen. Gut umrühren. Die Suppe etwa 20 Minuten köcheln lassen.

  5. Pürieren. Mit der Butter verfeinern.

  6. Mit Baguette oder Sauerteigbrot servieren.

Bon Appétit :-)