Kressesuppe dhala

Kresse Suppe

Ab März wird es nicht nur sonniger, es startet auch die Kresse-Saison. Diese Suppe ist perfekt für die Übergangszeit. Sie wärmt auf und lässt zugleich auf den Frühling freuen. Intensiv im Geschmack nach frischer Kresse, schaumig und zugleich cremig passt sie hervorragend als Vorspeise zu einem feinen Abendessen mit Freunden. Sie ist schnell und einfach gemacht. Probiert’s selbst aus.

Zutaten für 4 Personen

1 Esslöffel d'Hala Braune Butter

3 Teelöffel d'Hala Gemüsebrühe Instant

750 ml heißes Wasser

1 Schalotte, fein gehackt

1/2 Teelöffel d'Hala Quatre Épices

1 Kaffir-Limette

Für die Béchamel:

2 Esslöffel Butter

2 Esslöffel Butter

500 ml Milch

Zum Servieren:

20 g frische Kresse

20 g Schlagsahne

Anleitung

Die d’Hala Braune Butter zerlassen und die Schallote mit der d’Hala Gemüsebrühe Instant kurz anbraten.

Wasser, d’Hala Quatre Épices, Kaffir- Limette hinzufügen, zum Kochen bringen. Dann 10 Minuten bei niedriger Flamme köcheln lassen. Die Suppe durchsieben, zur Seite stellen.

Für die Béchamel die Butter zerlassen, für 1 Minute weiter erhitzen. Das Mehl dazu geben. Anschließend die Milch nach und nach unterrühren, damit keine Klumpen entstehen.

Die gesiebte Suppe in die Béchamel unterrühren. Mit Salz, Pfeffer abschmecken.

Zum Servieren die Kresse mit der Sahne fein pürieren. In jede Suppenschale 2 Teelöffel der Kresse-Sahnemischung auf die Suppe geben. Nach Belieben mit frischer Kresse verzieren.