Ingwer Sirup

7,50 

3,75  / 100 ml

Eine süß-scharfe Erfrischung, unser Ingwer Sirup

Ein ideales Getränk für das ganze Jahr. Der intensive Geschmack nach frischem Ingwer gibt jedem Aperitif seinen Pepp. Ingwer Sirup erfrischt im Sommer und wärmt im Winter. Als Geschenkset fügt sich der scharfe Ingwer Sirup wunderbar in das komplette d’Hala Sirup-Repertoire ein. Als scharfe Geschmackskomponente ergänzt er den süßen Karamell Sirup und den blumigen Zuckersirup Ater. Zucker konserviert den Ingwer.

Passt zu: Sekt, Sprudelwasser, Obst, Wassermelone, zu heißem Wasser als Aufguss.

Produkt enthält: 200 ml

Kategorie: Schlagwörter: , , , , ,

Beschreibung

Details

Zutaten: Wasser, Zucker, Ingwer 37%, Zitronen

Nährwerte pro 100g: Brennwert 687 kJ / 164 kcal, Fett 0,3 g, davon gesättigte Fettsäuren 0,1 g, Kohlenhydrate 39 g, davon Zucker 39 g, Eiweiß 0,3 g, Salz 0,01 g.

Verpackungsinhalt: 200 ml

Füllvolumen: 200 ml

Verpackungsart: Glasbehältnis

Geschmack: erfrischend scharf, süß

Konsistenz: flüssig

Herstellerherkunft: Dierdorf, Ww., Deutschland

Hinweis: Bitte nach dem Öffnen kühl lagern.

Verwendung

Der Ingwer Sirup hat einen starken Geschmack nach scharfem Ingwer. Zur Herstellung werden ganze Ingwerknollen in eine Zucker-Wasser-Lösung eingekocht und anschließend passiert. Ein Spritzer Zitronensaft verleiht dem Ingwer Sirup eine zusätzlich erfrischende Säure. Da die Ingwerknolle naturgemäß einen hohen Säuregehalt aufweist kochen wir den Ingwer Sirup nicht in Kupfertöpfen. Die Schärfe der Ingwerknolle wirkt an warmen Sommertagen erfrischend. So bietet sich der Ingwer Sirup als Komplement zu Mixgetränken. Für die alkoholfreie Variante ist bereits ein Glas Sprudelwasser mit Eiswürfeln, frischer Pfefferminze und Ingwer Sirup eine wahrhaftige Sommererfrischung. Die Wasser-Variante bietet auch schon die Basis für Cocktails mit Ingwer Sirup. Anstelle von Tonic Water für Gin-Tonic kann der Ingwer Sirup mit etwas Wasser gestreckt verwendet werden. Hierfür können Gin mit Ingwer Sirup und Eiswürfeln im Shaker gemixt und anschließend in einem Longdrink-Glas mit Sprudelwasser aufgegossen werden. Frische Basilikumblätter und eine Limettenscheibe zum Garnieren und schon ist der Gin-Ingwer fertig. Auch in ein Sektglas lässt sich der Ingwer Sirup gut beimischen. Da der Ingwer Sirup sich im Sektglas jedoch absetzt, sollte kurz gut umgerührt werden. Im Winter wird Ingwer Tee gerne als Aufguss getrunken, da die Schärfe der Ingwerknolle in Kombination mit warmem Wasser aufwärmt. Auch hier bietet der Ingwer Sirup eine geschmacksintensive Grundlage zum Aufwärmen. Einfach heißes Wasser mit dem Ingwer Sirup vermischen und schon werden auch die Frostbeulen unter uns warme Hände bekommen. Im Privat-Restaurant verwenden wird den Ingwer Sirup auch gerne in Kombination mit Wassermelone und Schwarzkümmel. Zum Aperitif ideal als Canapé oder als Begleitung zum Schokoladenkuchen, Ingwer Sirup schmeckt einfach gut und ist vielfältig verwendbar.

Ingwer Sirup selbst machen

Du bist begeistert vom d’Hala Ingwer Sirup und möchtest deine Liebsten nun selbst mit d’Hala Rezepturen verwöhnen? Wir freuen uns über jeden Nachahmer! Der Ingwer Sirup lässt sich einfach selbst zubereiten.

Zutaten für ca. 600 ml:

500 g Zucker

500 ml Wasser

350 g frischer Ingwer, gewaschen & gerieben

1 Esslöffel Zitronensaft

Anleitung

Alle Zutaten zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und ca. 30-40 Minuten köcheln lassen oder bis die Masse dunkler und dicklich wird. Ist eine dickere Konsistenz erwünscht, dann einfach länger köcheln lassen. Anschließend die Masse durch ein Sieb passieren und mit einem Löffel ausdrücken, um die festen von den flüssigen Bestandteilen zu trennen. Auch die Feststoffe können verwendet werden. Für einen frischen Ingwer Tee benötigt man 1 Esslöffel der festen Ingwer-Masse zu 250 ml heißem Wasser. Veredeln kann man diesen Tee mit frischen Pfefferminzblättern. Daher empfehlen wir die festen Ingwer-Bestandteile nicht zu entsorgen, sondern im Kühlschrank neben dem Ingwer Sirup aufzubewahren.

Der längeren Haltbarkeit wegen sollten die Glasbehälter vor dem Befüllen sterilisiert werden. Zum Sterilisieren werden die Gläser mit kochendem Wasser abgespült und bei 120 Grad für mindestens 10 Minuten erhitzt. So sind die Einmachgläser keimfrei, wenn sie mit dem Ingwer Sirup befüllt werden.

Lagerung

Ganz ohne künstliche Konservierungsstoffe hält der Ingwer Sirup mindestens zwei Jahre ab Herstelldatum. Nach dem Öffnen sollte der Ingwer Sirup kühl und lichtgeschützt gelagert werden. Beim Entnehmen des Ingwer Sirups sollte stets auf steriles Besteck geachtet werden.

icon-10

Versand

Ab einem Bestellwert von 50 € versandkostenfrei innerhalb Deutschlands – per DHL Wunschzustellung.

icon-11

Verpackung

Damit alles frisch bei dir ankommt: alle d'Hala-Produkte werden recyclingfähig isoliert und mit Liebe verpackt.

icon-12

Lieferung

Ruckzuck bei dir: in nur 1-3 Werktagen ist deine Genuss-Lieferung bei dir zu Hause! Sicher geliefert per DHL.

icon-4

Genießen

Und nun zum Wesentlichen: Tu deinem Körper etwas Gutes, damit auch deine Seele Lust auf ihn hat. 😉

Das könnte dir auch gefallen …

Unsere Philosophie

icon-1

Eigene Herstellung

Hala ist die Köchin und die Seele hinter jedem unserer Leckereien. Bekannt als Betreiberin des Privat-Restaurants Ursprung teilt sie stets mit Vergnügen ihre größte Leidenschaft: Gutes und ehrliches Essen.

icon-5

Fusion Food

Die Kombination unterschiedlicher Esskulturen und Kochkünste fasziniert uns. Unser Fokus: Die Vermischung klassischer Regionalküchen aus dem Mittelmeerraum und dem fernen Osten.

icon-3

Authentisch Vegan

Wir sympathisieren mit der Idee des Veganismus. Wir haben Freude daran traditionelle Rezepturen und altes kulinarisches Wissen wieder zu entdecken.

icon-6

Ohne Zusatzstoffe

Wir sind Hersteller unserer vielen Leckereien und greifen weitestgehend auf Rohstoffe zurück, die uns Mutter Erde schenkt.

d’Hala Küchenpost

Das erwartet dich im Newsletter:
Exklusive Angebote, Einblicke in unser Unternehmen, Rezepte und Kochtipps, uvm.
Unser Versprechen an dich: Abmeldung jederzeit möglich, keine ausschließlichen Werbemails.