Reis mit Hackfleisch levantinisch dhala

Reis mit Hackfleisch Levantinisch

Reis mit Hackfleisch levantinischer Art ist ein super schnelles Gericht, kinderleicht und in unserem Privat-Restaurant immer ein Hit. Schon als Kinder haben meine Geschwister und ich Reis mit Hackfleisch zelebriert. Ganz besonders mit Naturjoghurt schmeckt es vorzüglich. Das besondere an diesem simplen Gericht: Die 7-Gewürze Levantinisch. Probiert’s aus. 

Viele Spaß beim Kochen 

Eure Sofia von d’Hala

Zutaten für 4-6 Personen

1 Esslöffel Braune Butter 

1 Zwiebel, fein gehackt

2-3 Knoblauchzehen, mit ein wenig Salz im Mörser püriert

400 g Bio-Rinderhackfleisch

2 Teelöffel d’Hala 7-Gewürze Levantinisch

1/4 Teelöffel Cayenne- oder Chilipulver

Salz & Pfeffer nach Geschmack

1 Esslöffel Granatapfelmelasse der Marke Chtoura oder Cortas (im orientalischen Lebensmittelladen erhältlich)

120 g Parboiled Reis (1 Tasse)

480 g kochendes Wasser (2 Tassen)

Salz, nach Geschmack

Zum Servieren

Jeweils eine Handvoll Pinienkerne, Pistazien & Cashewkerne, in Brauner Butter geröstet

Naturjoghurt

Anleitung

Die Braune Butter in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig anbraten.

Das Rinderhackfleisch dazu geben.

Unter ständigem Rühren die 7-Gewürze Levantinisch und die restlichen Gewürze hinzufügen.

Sobald das Fleisch vollständig gar ist, die Granatapfelmelasse unterheben.

Die rohen Reiskörner in das Fleisch geben.

Das kochende Wasser auf die Reis-Fleischmischung gießen und zum Kochen bringen.

Sobald der Siedepunkt erreicht ist, den Herd auf die niedrigste Stufe stellen und mit geschlossenem Deckel etwa 20 Minuten köcheln lassen.

Anschließend den Deckel entfernen und umrühren.

Sollte der Reis noch sehr feucht sein, dann weitere 5 bis 10 Minuten mit halbgeöffnetem Deckel weiter köcheln lassen.

Guten Appétit. :-)

Zum Servieren den Reis in eine tiefe Schüssel geben, mit den Nüssen verzieren und mit dem Joghurt servieren.