Süßkartoffeln mit dhala Hong You

Süßkartoffeln mit Miso-Butter

Auch dieses Rezept mit Süßkartoffeln beweist mal wieder, dass die einfachsten Gerichte oft die besten sind. Jamey, unser chinesischer Familien- und großer d’Hala-Freund aus Shanghai, kocht sich jeden Morgen eine Süßkartoffel zum Frühstück. Mittlerweile schließen wir ihm uns gerne an. Denn die nährstoffreiche Süßkartoffel schmeckt nicht nur wunderbar, sie sättigt auch gut und sitzt angenehm im Magen. Auch wenn Süßkartoffeln lediglich in Wasser gekocht und einfach pur sehr schmackhaft sind, so ist dennoch die Miso-Butter in diesem Rezept der eigentliche Star. Hierfür wird unsere herkömmliche Butter einfach mit japanischer Miso-Paste vermischt. Miso schmeckt reichhaltig, angenehm würzig und salzig. In Kombination mit der milden Butter entsteht ein außergewöhnlich schmackhafter Allrounder. Probiert’s aus. Es geht schnell und ist vor allem einfach zubereitet. Für die scharfen Gaumenfreunde unter uns kann ich das Chilli Öl Hong You zu der Süßkartoffel mit Miso-Butter sehr gut empfehlen. Übrigens, auch das Chilli Öl Hong You ist eine Inspiration und wahre Bereicherung von Jamey. Seit wir Hong You kennen steht es wie selbstverständlich immer auf unserem Küchentisch neben Salz und Pfeffer.

In diesem Sinne wünsche ich viel Spaß beim Zubereiten 

Eure Sofia von d’Hala

Zutaten für 2 Personen

2 Süßkartoffeln

60 g Butter, weich

30 g helle Miso-Paste (aus dem asiatischen Lebensmittelladen)

1 Frühlingszwiebel, fein gehackt

Hong You, nach Geschmack

Anleitung

Süßkartoffeln gut waschen, in einen großen Topf geben und mit Wasser bedecken.

Das Wasser zum Kochen bringen. Dann den Deckel aufsetzen und bei mittlerer Stufe etwa 40 Minuten weiter köcheln lassen oder bis die Knollen weich geworden sind.

Butter mit der Miso-Paste gut verrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist.

Die Süßkartoffeln kurz abtropfen lassen und anschließend in Scheiben schneiden, ggf. auch schälen.

Die Miso–Butter auf die warmen Süßkartoffel-Scheiben verteilen. Mit den Frühlingszwiebelringen und Hong You verzieren.

Guten Appétit.